Deutschland

 

 

Favour Förderverein e.V. arbeitet daran, die Lebensqualität bedürftiger Kinder, Jugendlicher, Familien und Gemeinschaften, insbesondere in Afrika, nachhaltig zu verbessern. Dies geschieht durch die Unterstützung von Bildung, Gesundheitsversorgung und anderen Grundbedürfnissen des Lebens.

 

Machen Sie unsere Vision zu Ihrer Vision

 

Mit Ihrer Spende können wir Projekte realisieren, die wir sonst nicht umsetzen könnten. Durch Ihre einmalige/regelmäßige Spende ermöglichen Sie uns, unsere Projekte zuverlässig zu planen, nachhaltig umzusetzen und so Verwaltungsaufwand zu sparen.

 

Spenden und Mitgliedsbeiträge sind von der Steuer abzugsfähig.

Vorname

 

Nachname

 

Geburtsdatum

 

Straße, Nr.

 

PLZ / Wohnort

 

 

„Visionen unterstützen, Zukunft gestalten!“

 

 

Was Ihr Beitrag monatlich tun kann. Beisp.

 

 

€ 15

Stellt sicher Essen für ein Kind

 

 

€ 20

bietet medizinische Untersuchung und Medizin für ein krankes Kind

 

 

€ 40

Schulpatenschaft für ein Kind

 

 

€ 50

Bietet Schulmaterial für 20 Kinder.


Ob Einheimische oder Migranten, wir wollen als "Brückenbauer" dazu beitragen, dass sich Migranten in der deutschen Gesellschaft zurechtfinden. Wir arbeiten unter der Leitung des Integrationszentrums in unserer Region. 

Zweck des Vereins ist die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen. Dies soll insbesondere durch die nachhaltige Verbesserung der Lebensbedingungen in Slums und ländlichen Gebieten Ostafrikas verwirklicht werden.

 

Hierzu zählen z.B. das bedürftigen Kindern der Schulbesuch ermöglicht wird. Hierzu übernimmt der Verein die notwendigen Schulgebühren, Schuluniformen, Schulbedarf usw. Mitgliedern ist es zudem möglich die Schulpatenschaft für ein Kind zu übernehmen und dieses entsprechend zu unterstützen.

 

Des weiteren helfen wir dort, wo Bedarf besteht, indem wir u.a.

-Häuser bauen,

-für die Trinkwasserversorgung sorgen,

-die Selbstversorgung durch landwirtschaftliche Projekte fördern,

-für die direkte medizinische Versorgung sorgen z.B. in Form von medizinischen Camps,

- Bildungsprojekte durchführen und

-Hilfsprojekte vorstellen.

 

Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch Maßnahmen direkt vor Ort. Bei längerfristigen Projekten wird auch mit Hilfsorganisationen vor Ort zusammengearbeitet.

 

,überwiegend im Ausland verwendet wird.

Ehrenmitglieder sind von der Beitragspflicht befreit.

 

Die Zahlung der Mitgliedsbeiträge erfolgt im Lastschriftverfahren, Abbuchungen werden im März vorgenommen. Es ist immer der gesamte Jahresbeitrag fällig, egal zu welchem Zeitpunkt der Ein- oder Austritt erfolgt.

Es sollte deshalb in jedem Fall das Bestreben des Vereins sein, seine Verwaltungsausgaben so niedrig wie möglich zu halten, 21 um die Mittel vorrangig für die ideellen, satzungsmäßen Zwecke zur Verfügung stellen zu können.

a) Aktive Mitglieder Aktive Mitglieder sind solche, die alle Rechte genießen und alle Pflichten haben. Sie wirken aktiv mit am Vereinsgeschehen. Jedes aktive Mitglied ist verpflichtet, den Verein nach Kräften zu unterstützen und bei der Durchführung der jährlichen Veranstaltung im Sinne von § 2c der Satzung aktiv mitzuwirken. Ausgenommen hiervon sind Mitglieder, die dies aus gesundheitlichen oder altersbedingten Gründen nicht leisten können. b) Passive Mitglieder Passive Mitglieder sind solche die den Verein finanziell und materiell unterstützen und nicht aktiv am Vereinsgeschehen teilnehmen. c) Ehrenmitglieder Ehrenmitglieder sind Personen, die nicht oder nicht mehr dem Verein angehören, die sich jedoch um den Verein, dem Zweck des Vereins entsprechend außergewöhnlich verdient gemacht haben und denen der Verein infolgedessen diese besondere Auszeichnung zukommen lässt. Ein Ehrenmitglied ist nicht verpflichtet am aktiven Vereinsgeschehen teilzunehmen und zahlt keinen Mitgliedsbeitrag.

Favour Förderverein e.V. arbeitet mit äußerster Transparenz, Unparteilichkeit und Leidenschaft daran, das Leben schutzbedürftiger Kinder, Jugendlicher, Familien und Gemeinschaften insgesamt nachhaltig zu verändern, indem Bildung, Gesundheitsversorgung und andere wesentliche Grundbedürfnisse des Lebens bereitgestellt werden.

Machen Sie heute einen Unterschied, indem Sie uns helfen, den ständigen Kreislauf der Armut zu durchbrechen.

Machen Sie mit!

  • Direkte Hilfe für Kinder

    und Familien

    Wir helfen Kindern sowie ganze Familien ganz konkret, zum Beispiel mit Grundbedürfnissen wie Nahrung, Kleidung und Unterkunft

  • Schulbildung

    Ihre Spende ermöglicht es dem bedürftigen Kindern der Schulbesuch ermöglicht wird. Hierzu übernimmt der Verein die notwendigen Schulgebühren, Schuluniformen, Schulbedarf usw.

  • Schulungen/Hygienekampagnen

    Wir führen Informationskampagnen durch, um Gemeinden, Schulen, Universitäten usw. über verschiedene Themen zu unterrichten, z. B.

    • über Hygienewissen wie Krankheiten, die durch kontaminiertes Trinkwasser verursacht werden, und über mangelnde Hygiene ... Gründe für die Krankheiten und vorbeugende Maßnahmen.

    • Grundausbildung in Lebenserhaltung (z. B. in Kinderheimen)

  • "Hilfe zur Selbsthilfe"

    Mit einer Spende von 50 € geben Sie einem Arbeitslosen die Möglichkeit, sich selbst zu helfen, sein Leben zu verbessern!

Favour @ Work

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon

Projekte und Aktionen

 

 

 

25.12.2019 Projekte 2019/2020

 

In 2019 konnten einige Fördermaßnahme erfolgreich abgeschlossen werden:

  • Möbel für 4 Schulen und 650 Schüler/innen, siehe extra Bericht unten

  • Fertigstellung 3-klassiges Schulgebäude in Fifadji (Spende Merck Family Foundation), Gesamtkosten einschl. Möbel und getrenntes Latrinengebäude  rd. 34.000€ (siehe auch vorherige Berichte)

  • Fertigstellung  2-klassiges Schulgebäude in Sohedji, Kosten rd. 13.000€

Jede Klasse hat Platz für 50 Schüler/innen. Von den Gebäudekosten wurden etwa 10% als Eigenleistung der Schulen beigesteuert (so grundsätzliche bei allen Projekten ).

  • Die Schulen in den Orten Doume Lakoun, Lahotan und Doume erhielten insgesamt 3.500€ für Lernmaterial, Bücher, Möbel oder Sportgeräte nach deren Bedarf.

In Planung ist ein 2-klassiges Gebäude in Agbetodji, für das ein Antrag auf einen Zuschuss bei der Deutschen Botschaft in Cotonou läuft.

Der Vorstand wird Anfang Feb. 2020 nach Savalou reisen und dort zusätzlich zu den Besuchen der vorgenannten Projekte auch Ausschau nach  neuen bedürftigen und förderfähigen Schulen halten.

Bei dieser Gelegenheit wünschen wir allen Besuchern unserer Internetseiten alles Gute für das Neue Jahr 2020 und freuen uns über Ihr Interesse.

Der Vorstand,
i.V. Werner Ferdinand

Fifadji:

"Visionen unterstützen,
Zukunft gestalten!" - Das machen wir     

©2019 Favour Förderverein e.V.  |   Impressum  |   Datenschutz

 IBAN: DE27 8306 5408 0004 1258 43 |   BIC: GENO DEF1 SLR |   Deutsche Skatbank  |  Gläubiger-Id.:DE18ZZZ00002199508